Home
Datenschutzerklärung
Impressum
Hundevermittlung
wie alles begann
Aufbau neue HAST
Anlage 2
Anlage 1
so können Sie helfen
Pate werden
was wir machen
Wegbeschreibung
Links
Satzung
Sitemap
Krankheit-Behandlung


 

 

 

Monatsrückblick Juni 2020

Leute könnt ihr das glauben? Das erste Halbjahr 2020 ist schon wieder vorbei.
Und was war das bitte für eine erste Jahreshälfte.
Lockdown, Kontaktsperren und Zukunftsängste bestimmten unseren Alltag.

 

Auch wir kämpfen seit Monaten und sind oft der Verzweiflung nah.

Uns fehlen unsere Besucher und Feste, genau so sehr wie der ganze normale Wahnsinn den beide mit sich bringen.

Aber Schluss mit der Heulerei, dass hier soll euch aufmuntern und euch zeigen,

was wir mit euren Spenden bzw eurer aktiven Hilfe diesen Monat alles erreicht haben.

 

Zunächst zu den Einzügen:
Insgesamt durften wir 6 neue Hunde kennenlernen.

Ganz zu Anfang des Monats kamen: Baldo, Jente, Sarabi, Tina und Maxi

Ihnen folgte Mitte des Monats mit etwas Verspätung: Aleja

 

Leider zog auch Oldie Paule kurzfristig nach über 2 Jahren bei seiner Familie zurück zu uns in die Station.

Wir geben jedem Hund, der zu uns kommt ein Versprechen: du bist hier immer willkommen,

wenn deiner Familie was passiert oder aus sonstigen Gründen die Haltung nicht mehr möglich ist.

Darum gab es hier auch kein langes Fackeln: Paule kommt zurück......

ein 12 jähriger grosser Rüde mit div gesundheitlichen Baustellen.

Aber diese Baustellen schreckten nicht alle Menschen ab und das führt mich zu meinem nächsten Punkt:

 

6 neue Hunde +1 ausserplanmäßiger kamen aber insgesamt 10 unserer Schützlinge fanden ihre Familie.
Glücklich in ihren Körbchen liegen nun:
Lily, Sarabi, Tina, Aolani, Buffy, Baldo, Everly, Pibi, Paule () und Jente.

 

&obwohl wir Ende des Monats hatten, konnten wir uns auf EUCH verlassen und ihr habt 7 neuen Hunden aus Ungarn ihr Ticket ins Glück bezahlt- hierzu aber im nächsten Monat mehr.

Wir wünschen euch allen eine hoffentlich leichtere zweite Jahreshälfte und freuen uns zusammen mit euch in einen neuen Monat zu starten.

***********************************************************************************************************************************************************************************************************************

 

 Corona Regeln beachten

Vereinskonto bei der Sparkasse Essen                                                 
IBAN DE47360501050003211299                       
BIC Swift: SPESDE3EXXX                            
PayPal: pva@gmx.eu
 

 

********************************************************************************************************************************************************************************************************************

alles an schöne Bilder und Videos aus der Hundestation findet Ihr in unserer facebook Gruppe. (auf das Bild klicken)

Z.B. die Ankunft neuer hunde, das baden, der erste Ausflug, vermittelte hunde in der familie und und und............

 

 

**************************************************************************************************************************************************************************************************************************

  

                            Pro Vita Animale e.V.                             
                                                Vereinskonto bei der Sparkasse Essen                                                 
                      IBAN DE47360501050003211299                       
                         BIC Swift: SPESDE3EXXX                            
PayPal: pva@gmx.eu 
Verwendungszweck: Hilfe

  

 ******************************************************************************************************************************************************************************************************************************

 

 

NEU........Bild anklicken

 

 

 ************************************************************************************************************************

 
bitte unterstützt die Hundestation von Pro Vita Animale e.V.

mit einer kleinen Spende aus der Amazon Wunschliste.

 

Vielen lieben Dank !

Hundestation Pro Vita Animale e.V.
Bonifaciusring 1
45309 Essen

Vereinskonto bei der Sparkasse Essen
IBAN DE47360501050003211299
BIC Swift: SPESDE3EXXX
PayPal: pva@gmx.eu

 

um zu unserer Wunschliste zu gelangen, bitte auf das amazon-Logo klicken

*******************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

 

 

 

Wir benötigen Nassfutter !
Hundestation Pro Vita Animale e.V.     Bonifaciusring 1     45309 Essen
Vereinskonto bei der Sparkasse Essen
IBAN DE47360501050003211299
BIC Swift: SPESDE3EXXX
PayPal: pva@gmx.eu

 

vielen lieben Dank im Namen der Hunde

*********************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

 

Warum machen wir das alles ?

oder....

Wie dich die Arbeit im Tierschutz verändert !


Das Leid der Tiere verändert dich und deine Wahrnehmung.                                                                      

Der Missbrauch lässt dich härter werden.                                                                                              

Das Leiden verschattet deine Seele.                                                                                                      

Die Dummheit ärgert dich.                                                                                                                             

Die Gleichgültigkeit regt dich auf.                                                                                                            

Die Ungerechtigkeit zerstört dich.

 

Im Tagestakt…wird dein Vertrauen auf die Probe gestellt, dein Herz beschädigt und dein Seelenfrieden erschüttert.                                                                                                                                                              

Im Wochentakt…zweifelst du an dir selbst, an deiner Stärke, an der ganzen Welt.                                           

Im Monatstakt…brichst du zusammen, du stehst wieder auf, du machst weiter.                                                 

Im Jahrestakt…schaust du zurück, du siehst ihre Gesichter.

Du konntest sie nicht retten.

Du wirst lernen, wie man trauert.

Wie man beweint.

Wie man schluchzt.

Du wirst lernen,

ein bisschen weniger zu vertrauen.                                                                                                                                   

Ein wenig härter zu arbeiten.                                                                                                                          

Eine Spur härter zu kämpfen.

Du wirst lernen,                                                                                                                                                             

es immer wieder zu versuchen,                                                                                                                                       

zu hoffen,                                                                                                                                                            

zu beten.

Du wirst lernen, zu verlieren.                                                                                                                                           

Du wirst lernen, zu gewinnen.                                                                                                                                          

Du wirst lernen, Dinge anzunehmen.                                                                                                                                 

Du wirst lernen, wann es genug ist,                                                                                                                              

Du wirst lernen, wann man aufgeben muss,                                                                                                              

Du wirst lernen, wann man loslassen muss.                                                                                                                      

Du wirst lernen, wer du wirklich bist. Wofür du wirklich stehst.                                                                                             

Du wirst begreifen, warum du den Unterschied machst.                                                                                                         

Dann wird es Zeiten geben, wenn du vergisst, warum du den Unterschied machst.                                                   

Du hinterfragst, was du tust.                                                                                                                                             

Du zweifelst, ob es all das wert ist.

Aber hier kommt die gute Nachricht…wenn du es gerade vergessen haben solltest…wenn du zweifelst…

Alles, was du tun musst, ist hinzusehen…dann wirst du es sehen…

Ihre Gesichter                                                                                                                                                                        

Der glückliche Ausdruck                                                                                                                                                        

Du fühlst ihre Liebe                                                                                                                                                        

Du siehst die Freude in ihren Augen                                                                                                                              

Du erinnerst dich an ihre Geschichte                                                                                                                      

…als sie dich noch nicht hatten                                                                                                                                              

…als sie noch niemandem vertrauten                                                                                                                       

…als sie sich aufgegeben hatten                                                                                                                                      

Du weißt, wie weit sie es geschafft haben.                                                                                                                         

Du erinnerst dich daran, wie du sie geheilt hast.                                                                                                             

Wie sehr du sie liebst…wie sehr sie dich zurück lieben.

Und während du zurück schaust, möchtest du weiter vorwärts gehen.                                                               

Für sie…Ihretwegen.

In deinen dunkelsten Stunden wirst du dich umschauen und den Unterschied sehen.

…Die geschenkte Hoffnung

…All die geretteten Leben…  

                                                                                                                 

Weil es dich gibt!

 

In diesen Momenten siehst du ihnen in die Augen und all deine Zweifel verfliegen.                                         

Jede Frage wird beantwortet sein.                                                                                                                               

Jede Sorge wird geringer.                                                                                                                                          

Denn in diesem Moment teilt ihr beide den gleichen Gedanken im Herzen.                                                                    

Es war all den Schmerz wert …für diesen Moment.                                                                                             

Und ganz ehrlich…ganz gleich, was sonst noch passiert…                                                                                  

Diese Momente schenken all die Stärke, die du brauchst, um weiter zu machen.

 

Tierschutz ist Schmerz                                                                                                                                      

 

Tierschutz ist Freude                                                                                                                                          

 

Tierschutz ist all die Mühe wert

 

WEIL SIE ES WERT SIND

 
*******************************************************************************************************************
 

Tierschutz ist mehr als ein Wort, möchten Sie uns helfen?

 

- in der Öffnungszeit als Gassigänger, für Hunde über 40 cm nur mit einem Sachkundenachweis 20/40 (beim Tierarzt erhältlich)

- wir suchen ständig ehrenamtliche Helfer für die Reinigung unserer Hundestation, täglich um 10 Uhr

- wir suchen dringend einen Helfer, der unseren Hundeauslauf mähen kann

- wir suchen tierliebe Menschen, gerne auch Schüler oder Rentner, die sich in unserer Hundeauffangstation mit unseren Hunden beschäftigen, z.B. spielen, bürsten

und nach Einarbeitung an den Wochenenden in der Öffnungszeit unseren Hunden das Geschirr anlegen und an Gassigänger übergeben

 

Sie finden uns am schönen Naturschutzgebiet „Landschaftspark Mechtenberg“ in 45309 Essen-Kray

 

unsere Hunde freuen sich auf Ihren Besuch

 

Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V.

    Bonifaciusring 1

    45309 Essen-Kray

     Telefon: 0171-2078431

        Mail: pro-vita-animale@gmx.info

 

hier sehen Sie ein Video unserer Hundestation   KLICK

 

 

   

 

 

 

 ********************************************************************************************************************************************************************************************************************************