Home
Hundevermittlung
wie alles begann
Aufbau neue HAST
Anlage 2
Anlage 1
so können Sie helfen
was wir machen
Rückblick
Rückblick 2017
Rückblick 2018
Wegbeschreibung
Links
Impressum
Satzung
Sitemap
Krankheit-Behandlung

 

 
Ihr Lieben,
der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder vorbei. 
Auch in diesem Monat waren wir durch Eure Hilfe wieder sehr erfolgreich. Wir durften viele unserer Schützlinge in ihr Zuhause vermitteln, wo sie nun glücklich und unbeschwert leben dürfen. 

�� Axie
��Marisha
��Molah
��Vico
��Anula

Auch intern der Hundeauffangstation haben wir einiges erreicht. 

�� THOMASIO, unser anfangs ängstlicher und unsicherer Opi ist wunderbar aufgetaut und genießt es im Mittelpunkt zu stehen und von allen Seiten gestreichelt zu werden. Ebenso befindet er sich momentan in tierärztlicher Behandlung. Am 30.01.2018 erhielt er seine erste Spritze Carbesia, ein Medikament gegen Babesiose. 

�� LALA hat einen Kurzurlaub bei Charlotte gebucht, wo sie sich endlich einmal entfalten und neue Dinge kennen lernen durfte. 

�� PAULES Ohren werden endlich nach vielen Monaten behandelt. Seine Ohren waren bei der Ankunft schlimm angeschwollen und extrem entzündet, nun wird er regelmäßig mit Osurnia Ohrengel behandelt. Am 30.01.2018 hatte er eine Kontrolle der Ohren, welche bereits gut verheilen.

Auch durften wir wieder einige arme Seelchen aus dem tristen Rumänien retten und sie nun in unserer Hundestation auf das ihr bevorstehende Leben vorbereiten.
Am 05.01.2018 konnten wir 

�� Paule
�� Axie
�� Molah
�� Annchen 

in unserer Hundestation willkommen heißen.

Am 28.01.2018 durften wir bereits die nächsten Fünf in unsere Arme schließen. 

�� Monda
�� Maili
�� Asterix
�� Olchi
�� Wendy
��Wölkchen

auch sie tauen auf und begreifen so langsam dass sie nun in Sicherheit sind, ohne zu hungern, ohne zu frieren. 
Wahrscheinlich das erste Mal in ihrem Leben ohne Sorgen schlafen können, die Welt nicht alleine entdecken müssen und die menschliche Nähe so richtig genießen können. 
Unsere WÖLKCHEN wird momentan in regelmäßigen Abständen gebadet und somit von ihren Hautproblemen befreit.

Ebenso durften wir einige ehemaligen Schützlinge in ihrem neuen Zuhause besuchen, die bereits seit einem Jahr glücklich und zufrieden in ihren Familien leben, ein richtig tolles Hundeleben führen und einfach mit dabei sind.

��Jeffet
��Ada
��Scoobie
��Ronja

diese vier haben ihre ganz eigenen Glücksbringer bereits gefunden und haben sich wunderbar entwickelt. 

Insgesamt sind wir, Pro Vita Animale e.V. sehr zufrieden mit dem ersten Monat des neuen Jahres und sind auf die weiteren Monate gespannt, denn das neue Jahr hat sicher noch einiges zu bieten.  

Wir danken Euch von ganzem Herzen für Eure Treue, Eure Unterstützung und hoffen dass ihr uns auch weiterhin genauso toll unterstützt und wir gemeinsam noch viel erreichen können. 
Wir wollen noch viele weitere Hunde in ihr eigenes Zuhause vermitteln, einigen Notfellchen eine Chance geben und gemeinsam mit Euch immer ein kleines Stücken weiter kommen. 

Euer Team von Pro Vita Animale e.V. ����